CBD FÜR TIERE

IN UNSEREM RATGEBER HABEN WIR DIE WICHTIGSTEN INFORMATIONEN ZUM THEMA FÜR SIE GESAMMELT

Lesen Sie mehr zum Thema, Anwendungserfahrungen und Wirkungsweisen von VETCBD – das erste Aromapflegeprodukt
speziell entwickelt für ihr Tier. Der Inhaltsstoff Cannabidiol, auch als CBD bekannt, ist das wichtigste nicht psychotrope Cannabinoid der Hanfpflanze und hat in Folge dessen keine psychoaktive Wirkung auf die Patienten bzw. Konsumenten. Die Hanfpflanze zählt zu den ältesten bekannten Kultur- und Heilpflanzen. Ihren Inhaltsstoffen und der therapeutischen Wirkung wird in der jüngeren Zeit
besondere Aufmerksamkeit geschenkt, da der Inhaltsstoff CBD weder süchtig noch abhängig macht und frei von jeglichen
schlechten Nebenwirkungen ist.

Seit Jahrtausenden verwendet die Menschheit die Hanfpflanze für mannigfaltige Anwendungsgebiete, nun beschäftigen sich
Wissenschaftler weltweit wie man sie medizinisch gezielt einsetzen kann. In unseren Artikeln werden
Anwendungsmöglichkeiten erläutert und ausgewählte Studien angeführt sowie ihre Resultate zu verschiedenen
Krankheiten und Störungen dargelegt.

CBD für Katzen

Wenn Haustiere krank werden, sind Tierhalter natürlich bestrebt, ihre Leiden möglichst schonend und rasch zu lindern. Eine echte Alternative zu Medikamenten in Tablettenform, deren Verabreichung sich schwierig gestalten kann, ist CBD.
Mehr lesen

CBD für Hunde

Die Abkürzung CBD steht für Cannabidiol. Der Wirkstoff befindet sich in Hanf bzw.Cannabis und kann bei vielen Beschwerden wie Hautkrankheiten, Schmerzen, Verdauungsproblemen, Entzündungen, Epilepsie und Ängsten hilfreich sein.
Mehr lesen